inside

Was und wer steckt hinter der Plattform?

Entstehung

Die Plattform entstand auf Initiative von acht Wohlerinnen und Wohlern. Die Idee dazu kam anlässlich des Musik- und Kulturfestivals "We are the World" von Blauring und Jungwacht, wo die Initianten das OK dieses Events bildeten, der als OpenAir im Juni 2002 in Wohlen über die Bühne ging. Die Grundidee war - im Gegensatz zum OpenAir - in Wohlen etwas Beständiges zu schaffen, einen Treffpunkt für junge Leute, einen Ort für kulturelle Anlässe. Ein Lokal, wo etwas geboten wird, wo aber auch aktive Mitarbeit zum Gelingen beiträgt. Ein Raum im Untergeschoss des Chappelehofs, der zur gleichen Zeit frei wurde, wurde nach einjähriger Vorbereitung im Sommer 2004 umgestaltet und eingerichtet und im darauf folgenden Herbst eröffnet.

Finanzierung

Alle anfallenden Jobs und Arbeiten werden vom OK Plattform und zahlreichen Helferinnen und Helfern geleistet. Alle Beteiligten arbeiten ehrenamtlich. Der Raum wird grosszügigerweise vom Verein St. Leonhard (Trägerverein des Chappelehofs) kostenlos zur Verfügung gestellt. Die Katholische Kirchgemeinde Wohlen kam für die gesamten Umbaukosten (Material, Licht-, Musikanlage...) auf. Planung und Umbau haben wir selber an die Hand genommen. Finanziell unterstützt wurden wir durch das Kuratorium des Kantons Aargau und für manche Anlässe durch die Gemeinde Wohlen und Ortsbürgergemeinde Wohlen. Diese Gelder fliessen vollumfänglich in den Kulturbetrieb. 
Die Einnahmen, die wir durch die Bar erwirtschaften, fliessen ebenfalls in den Kulturbetrieb oder dienen zur Anschaffung von Technik-, Verbrauchsmaterial und Mobiliar.

Team

Aktuell besteht das Team aus folgenden Personen: